lernen arbeiten coachen

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern finden begleitete Menschen ein wohlwollendes und entwicklungsförderndes Umfeld, in dem sie ihre Kompetenzen festigen können. Ziel ist eine nachhaltige Integration in Beruf und Gesellschaft.
n

arbeitgeber

Die Zusammenarbeit mit Firmen und Arbeitgebern ist den Mitarbeitenden der Learco AG ausgesprochen wichtig. Die Berufliche Integration ist auf Arbeitgeber angewiesen, die sich engagieren.

Die Arbeitsmarktnähe von Trainings und Ausbildungen ist ein Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Arbeitsmarktintegration. An Einsatzplätzen in der freien Wirtschaft arbeiten Absolvierende von IV-unterstützten Lehren und Personen in Umschulung oder Aufbautrainings Seite an Seite mit dem betrieblichen Fachpersonal. Dabei erwerben sie die Fertigkeiten und Fähigkeiten, aber auch die Arbeitstugenden und Schlüsselkompetenzen des jeweiligen Berufs.

Um eine breite Auswahl an geeigneten Ausbildungsberufen und Einsatzplätzen für die berufliche Eingliederung anbieten zu können, arbeitet die Learco AG intensiv mit Arbeitgebern zusammen. Viele Arbeitgeber, die sich seit Jahren in dieser Hinsicht engagieren, versichern, dass sich ihr Engagement in der Arbeitsintegration in vielerlei Hinsicht lohnt. Die Learco AG pflegt die Kooperation mit vielen Firmen aus Gewerbe, Industrie und Dienstleistungsbranche im Kanton Aargau sowie den benachbarten Regionen.

Arbeitgeber können sich aktiv bei uns melden und so einen ersten und wichtigen Schritt zur «Arbeitsmarktintegration leben» machen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen, die sich in der beruflichen Integration engagieren.
n

arbeitnehmer/lernende

Arbeit ist für das Wohlbefinden eines Menschen von zentraler Bedeutung. Sie gibt Struktur, schafft Orientierung und ermöglicht soziale Kontakte. Sie erlaubt es, sich als kompetent und nützlich zu erleben, vermittelt soziale Anerkennung und fördert die Entwicklung der Identität.

Die Learco wurde zusammen mit den Stiftungen arwo, Domino und Stiftung Orte zum Leben mit dem Zweck gegründet, um Eingliederungsmassnahmen und Ausbildungen im Auftrag der Invalidenversicherung durchzuführen. Die Learco AG unterstützt Lernende und Arbeitgeber.

Learco hat eine breite Palette von Massnahmen im Angebot, die möglichst in Partnerbetrieben aus dem ersten Arbeitsmarkt und eng begleitet durch Job-Coaches realisiert werden. Je nach Art und Zielen werden die Massnahmen aber auch an den geschützten Arbeitsplätzen der Gründungsstiftungen Lebenshilfe, arwo, Domino und Orte zum Leben umgesetzt.

Die Job-Coaches der Learco AG unterstützen Arbeitnehmer dabei, sich wieder auf den Einstieg in den Berufsalltag vorzubereiten oder unterstützen Lernende während ihrer Ausbildung in beruflicher und bewerbungstechnischer Hinsicht. So können junge Menschen mit Unterstützungsbedarf eine Grundbildung absolvieren, die ihnen als Sprungbrett in die Berufswelt dient.